Newsbeiträge

Westumgehung Pinneberg: Geschafft!

Eingereicht von UweKleinig am 25. Sep 2019 - 12:55 Uhr

Endlich kann die Bürgermeisterin Urte Steinberg in einem Festakt zur Einweihung des neuen Westrings das letzte Band für die Straße zerschneiden!
Für diese Veranstaltung am Sonnabend, 28. September 2019 hatte sie u. a. unsere Bürgerinitiative zur Teilnahme am Autokorso nach den Ansprachen eingeladen. Dafür galt es nur, ein Fahrzeug zu stellen, das erkennbar mit unserer BI im Zusammenhang steht.

Gesagt, getan! Uwe-A Grill Eine freundliche Vorsprache bei der bekannten Firma Malerei Grill in der Haderslebener Straße in Pinneberg mit der Bitte um Herstellung größerer Aufkleber veranlasste Herrn Uwe A. Grill spontan dazu, diese voll zu sponsern.

Eine dafür von uns bereits entwickelte Vorlage war geeignet, auf eine Größe von 45 cm Durchmesser aufgezogen zu werden.
Herr Uwe A. Grill ließ es sich nicht nehmen, am 25. September bei der Übergabe und dem „blasenfreien“ Aufbringen der Folien auf unserem Privatwagen persönlich dabei zu sein. Bei dieser Gelegenheit konnte ich Herrn Grill im Namen aller BI-Angehörigen einen herzlichen Dank für diese tolle Geste aussprechen. Grill-Aufkleber

Uwe Kleinig (l.) und Uwe-A. Grill, Foto: Kleinig-privat

Damit ist ein für uns alle hervorragender Schlusspunkt unter unsere langjährige Begleitung des Projekts „Pinneberger-Westumgehung-Jetzt!“ gesetzt. Das wird uns allen gut in Erinnerung bleiben und für die viele Arbeit und Zeitaufwände entschädigen.


Ein besonderer Dank gilt auch dem städtischen Bauhof Pinneberg, welcher für den Festakt am 28. September zwei runde Verkehrszeichen (zum Befestigen der o. g. Aufkleber), zwei Masten und zwei Bodenplatten leihweise zur Verfügung stellte. Zwischen diesen Masten können wir unser BI-Banner während der Feierstunde gut sichtbar präsentieren.

Unser Vereinszweck ist nun erfüllt!


Aufkleber rund
Wir danken an dieser Stelle ein letztes Mal der Bürgermeisterin, der Stadtverwaltung, der Politik, der Wirtschaft, der Presse und allen persönlichen Unterstützern unserer Idee, mit einer Bürgerinitiative die Realisierung der Westumgehung voranzubringen, soweit es mit unseren Mitteln möglich war!

Möge nun der künftige komplette WESTRING die erhoffte Entlastung und Wirtschaftsförderung bringen!

 
Links