Newsbeiträge

Klage gegen die WU in allen Punkten abgewiesen!!

Eingereicht von UweKleinig am 19. Apr 2012 - 21:30 Uhr

Die zuständige Kammer das Verwaltungsgerichts Schleswig hat heute nach einem 9-stündigen Verhandlungsmarathon die Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss des Landes zur Westumgehung Pinneberg in allen Punkten ab- bzw. zurückgewiesen!
Vertreter der Stadt als Beigeladene, Vertreter des Landesbetriebs für Straßenbau und -verkehr als Beklagte sowie die Klägerseite, vertreten durch Dr. Mecklenburg, mit den beigeladenen Klägern der Fa. Schwarzbek, der Fa. Asto/Rowa sowie des BUND trugen ihre Argumente z. T. sehr kleinteilig vor. Letztlich hat Dr. Mecklenburg den Antrag gestellt, den Planfeststellungsbeschluss aufzuheben, hilfsweise dessen Rechtswidrigkeit und Unvollziehbarkeit festzustellen.
Nach Ende der Sitzung zogen sich die Richter ab 18:30 Uhr zur Beratung zurück und haben kurz vor 21:00 Uhr Ihre Entscheidung öffentlich bekannt gegeben. Die schriftliche Begründung folgt.
 

Aktuelles

Wer ist online

0 registrierte Benutzer und 3 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet.