Newsbeiträge

Es wird gebaggert - aber nur für Archäologen!

Eingereicht von UweKleinig am 08. Feb 2016 - 15:37 Uhr

An der Einmündung der künftigen Westumgehung in die Elmshorner Straße konnte man ihn heute sehen: einen Bagger!
Angekündigt war der Baubeginn durch die Bürgermeisterin und die Verwaltung zunächst für den 11. Januar 2016, dann aber auf Nachfrage auf den 25. Januar 2016 verschoben worden. Die Gründe dafür blieben dem Laien verschlossen. Nun endlich, zwei weitere Wochen später, war ein erster Bagger zum Trassenabschnitt zwischen der Elmshorner Straße und dem Ossenpadd gefahren worden.

Elmshorner-02


Die Vermutung, dass es nun endlich losgehe, war trügerisch: Es handelte sich um die Fortsetzung archäologischer Grabungen und nicht um Straßenbau! Die Verwaltung hat bestätigt, dass die Baumaßnahmen an mehreren Stellen gleichzeitig beginnen sollen. Es war an sämtlichen anderen Trassenstücken aber nichts zu sehen. Nur die Natur war sehr aktiv und hat durch Grünbewuchs zur Renaturierung beigetragen.

Wir werden die Entwicklung weiterhin kritisch beobachten und erforderlichenfalls die Verwaltung immer wieder befragen. Siehe dazu auch den Newsbeitrag mit Fragen und Antworten auf dieser Seite!
 

Aktuelles

Wer ist online

0 registrierte Benutzer und 3 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet.